Für Einsatzstellen

Was bedeutet es, eine Einsatzstelle zu sein?

Als Einsatzstelle im Diakonischen Jahr begleiten Sie junge Menschen im Alter von 16 bis 26 Jahren für ein Jahr innerhalb der eigenen Einrichtung.

Sie ermöglichen damit den Freiwilligen Einblick in Ihren Arbeitsbereich und schaffen Raum, damit diese ihre Kompetenzen und Fähigkeiten ausprobieren und diese auch in die Tätigkeit einbringen können. Dazu gehört eine fachliche und pädagogische Anleitung, die unter anderem Gespräche mit den Freiwilligen sowie die Reflexion deren Tätigkeit beinhaltet.

Was ist das Besondere am Kompassjahr?

Das Kompassjahr legt seinen Fokus auf die kirchlichen Berufsfelder: Pfarrer*in (Theologie & Gemeinde), Gemeindepädagog*in und Diakon*in (Gemeindepädagogik), Kirchenmusiker*in (Kirchenmusik) sowie Religionslehrer*in (Religionsunterrichtes & Schule).

Den Freiwilligen soll innerhalb dieses Jahres ermöglicht werden, Einblicke in die Berufswelt zu erhalten und mögliche Ausbildungs- und Studienwege kennenzulernen. Als Einsatzstelle ist es daher erforderlich, dass eines dieser Berufsfelder abgedeckt wird. Die Begleitung der Freiwilligen innerhalb der Einsatzstelle, umfasst neben der fachlichen und pädagogischen Anleitung auch die berufsorientierende Reflexion der Aufgaben und Tätigkeiten.

Die Freiwilligen nehmen des Weiteren innerhalb dieses Jahres an insgesamt 6 Seminaren mit 5 Tagen teil und ihnen steht die Möglichkeit einer Hospitation in einer anderen Einsatzstelle offen.

Ein Anliegen des Kompassjahres ist es, den jungen Menschen die Evangelische Kirche mit ihren verschiedenen Berufsgruppen als Arbeitgeber näherzubringen und die vielfältigen Möglichkeiten innerhalb der Evangelischen Kirchen in Westfalen aufzuzeigen.

Wie profitieren Sie als Einsatzstelle von dem Kompassjahr?

Als Einsatzstelle des Kompassjahres begleiten Sie junge Menschen und können durch die Mitarbeit und den Austausch neue Impulse für Ihre Arbeit bekommen. Des Weiteren erhalten Sie Unterstützung innerhalb Ihrer Einsatzstelle von jungen & motivierten Freiwilligen, welche Einblick in Ihr Arbeitsfeld bekommen und neue Erfahrungen machen möchten. Sie unterstützen außerdem die Nachwuchsgewinnung der Evangelischen Kirche von Westfalen und sorgen dafür, dass es auch in Zukunft ausreichend qualifizierte Fachkräfte in unserer Kirche gibt. 

Wie werde ich eine Einsatzstelle?

Es freut uns, dass Sie sich als Einsatzstelle für das Kompassjahr im Rahmen des Diakonischen Jahres interessieren und somit die Nachwuchsgewinnung in kirchlichen Berufsfeldern der Evangelischen Kirche von Westfalen unterstützen möchten. In diesem Absatz möchten wir Sie über Voraussetzungen für und Vorteile durch das Kompassjahr informieren:

 

Welche Voraussetzungen sind als Einsatzstellen zu erfüllen?

Sie..
  • haben ein besonderes Interesse potentiellem Nachwuchs einen intensiven Einblick in kirchliche Berufe zu ermöglichen
  • sind eine evangelische Einrichtung oder Einrichtung der verfassten Kirche
  • stellen eine fachliche Anleitung, welche die/den Freiwillige*n einarbeiten und über das Jahr fachlich & pädagogisch begleiten
  • sind stellen die/den Freiwillige*n für die 30 Seminartage und Hospitationswochen frei
  • Sie bezahlen unsere monatliche Rechnung in Höhe von 500€. Damit sind die Kosten für das Taschen- und Verpflegungsgeld, die Sozialversicherungsbeiträge und die pädagogische Begleitung im Diakonischen Jahr unsererseits abgedeckt

 

Sie wollen Einsatzstelle im Kompassjahr werden oder haben weitere Fragen?

Nehmen Sie für Rückfragen oder eine konkrete Beratung gerne Kontakt zu unserem Referenten Hendrik Günther auf:

Material

Dieser Abschnitt befindet sich noch im Aufbau.

Gerne stellen wir Ihnen auch Werbe- und Informationsmaterial zum Kompassjahr zur Verfügung!

Derzeit bieten wir Postkarten als erstes vorläufiges Werbe- und Informationsmaterial. Kontaktieren Sie gerne Hendrik Günther, er sendet Ihnen gerne eine Stückzahl zu.

Grafiken zur Veröffentlichung, Printprodukte und weiteres Material sind in der Planung und wird in Kürze hier auch zum Download zur Verfügung stehen! 

Grafiken

Ansprechpartner

Bei Fragen zum Kompassjahr stehe ich Euch und Ihnen gerne zur Verfügung!

MachKirche

Das Kompassjahr ist eine Kooperation vom Diakonischen Jahr und MachKirche der EKvW