Italien

Dein Freiwilligendienst in Italien

Unsere Einsatzplätze befinden sich in Süditalien, genauer gesagt auf Sizilien, und gehören zur Waldenserkirche.  Begleitet wird der Freiwilligendienst vor Ort durch die CSD (Commissione Sinodale per la Diaconia) der Waldenserkirche in Italien. Er findet im Rahmen des Internationalen Jugendfreiwilligendienstes (IJFD) statt.

Die Waldenser setzen sich insbesondere für eine demokratische Erziehung ein, zeigen ein starkes Engagement für soziale Gerechtigkeit und sind in der Anti-Mafia-Arbeit und der Arbeit mit Geflüchteten aktiv.


Für einen Dienst in Italien solltest du...

  • Deine Vollzeitschulpflicht erfüllt haben
  • zwischen 18 und 27 Jahre alt sein
  • Motivation und Engagement mitbringen
  • bereit sein, Italienisch zu lernen

Einsatzstellen in Italien

Die folgenden Einsatzstellenbeschreibungen sind Momentaufnahmen und können sich ändern!

Centro Diaconale La Noce in Palermo

Das Centro Diaconale La Noce liegt am Rande von Palermo. Es besteht aus einem Kindergarten, einer Grundschule, zwei betreuten Wohngruppen, einem Rehabilitationszentrum und einem Gästehaus.

Die Freiwilligen werden in der KiTa bzw. der Vorschule, der Schule, in einer Migrantengruppe, in der Arbeit mit jungen Müttern oder im Bereich des Täter-Opfer-Ausgleichs (Mafia) eingesetzt. Eine Stelle kann sich aus unterschiedlichen Bereichen zusammensetzen. 

Im Centro Diaconale La Noce sind 12 Freiwillige unterschiedlicher deutscher und internationaler Organisationen eingesetzt, wir haben hier sechs Stellen zu besetzen.

WICHTIG! Die Einsatzstellen entscheiden vor Ort, wer am Besten in welchen Bereich passt und teilen die Stellen entsprechend zu.

Sevizio Christiano in Riesi

Der Servizio Cristiano ist ein Zentrum der Waldenserkirche im ärmsten Teil Siziliens. Er will der Bevölkerung ein Leben abseits von Mafia und Hoffnungslosigkeit aufzeigen und bei der Verwirklichung helfen. Es gibt einen Kindergarten, eine Grundschule, eine Familienberatungsstelle und eine eigene Landwirtschaft. 

Für unsere Freiwilligen gibt es zwei Stellen, eine im Bereich der ökologischen Landwirtschaft und Hausmeisterei und eine in der KiTa in Kombination mit der Schule.

Centro Sociale Ecumenico Valdese in Pachino

Das Gemeindezentrum der Waldenser liegt im Südwesten Siziliens in der Kleinstadt Pachino. Das Gemeindezentrum bietet neben Gottesdiensten und Arbeitsgruppen auch Treffs mit Programm für ältere Frauen sowie ein Nachmittagsprogramm für Kinder im Vor- und Grundschulalter. 

Die Freiwilligen sind in der Schulaufgabenbetreuung für Kinder, in der Arbeit mit Senioren und unterstützend in der Betreuung von Migranten tätig. Hier besetzen wir zwei Stellen.

Jetzt bewerben!

Bis zum 31.10.2018 für den Jahrgang 2019/20.

Alle Infos hier.

Infoflyer downloaden


Partner

Veranstalter

Amt für Jugendarbeit der EKvW (AfJ) und Amt für Mission, Ökumene und kirchliche Weltverantwortung (MÖWe)

Ansprechpersonen

Lisa Praß
Referentin DJI im AfJ
Tel.: 0 23 04 - 7 55-278
lisa.prass(at)afj-ekvw.de

Kirsten Potz
Pfarrerin MÖWe
Tel.: 0 52 04 - 922 99 64
kirsten.potz(at)moewe-westfalen.de