FSJ & BFD

Interesse an einem FSJ oder BFD?

Ein Blick auf die Karte - wohin geht`s?
  • Du bist zwischen 17 und 26 Jahre alt?
  • Du suchst eine sinnvollen Beschäftigung nach der Schule?
  • Du hast keine Lust, gleich wieder theoretisch zu arbeiten und willst
  • Du willst herausfinden, wie´s für dich beruflich weitergeht?
  • Du hast Lust dich, deine Gaben und deine Persönlichkeit besser kennenzulernen?
  • Du möchtest dich für eine begrenzte Zeit im sozialen Bereiche engagieren?

Herzlich Willkommen! Dann ist ein FSJ oder BFD beim Diakonischen Jahr der Evangelischen Kirche von Westfalen genau das Richtige für dich.

In deinem FSJ oder BFD unterstützt du die Profis in der Arbeit mit Menschen. Durch deine helfende Tätigkeit stärkst du andere und hast selbst etwas von deinem Engagement.
Du bekommst einen Einblick in die unterschiedlichen Arbeitsfelder, sammelst neue Erfahrungen, lernst dich besser kennen und wirst dabie von uns professionell begleitet.

Dein FSJ oder BFD im Diakonischen Jahr dauert 12 Monate. Los geht´s jährlich am 01. August, 01. September oder 01. Oktober.

In welchen Einsatzfeldern kannst du bei uns dein FSJ oder dein BFD machen?

  • Evangelische Kinder- und Jugendarbeit
  • Ev. Kinder- und Jugendarbeit
  • Jugendhilfe
  • Förderschulen
  • Offene Ganztagsschulen
  • Altenhilfe
  • Behindertenhilfe
  • Krankenhäuser
  • Diakonie- und Sozialstationen

Dabei arbeiten wir mit über 300 Einstzstellen in ganz Westfalen zusammen.

Was hast du davon?

  • Ein Jahr praktische Arbeit, die dir einen Einblick in das jeweilige Arbeitsfeld vermittelt.
  • Eine Chance dich auzuprobieren, anzupacken & deine Gaben einzubringen.
  • Die Möglichkeit dich besser kennenzulernen & neue Freunde zu gewinnen.
  • Zeit um persönliche & berufliche Fragen  zu klären.
  • Die Gelegenheit auf eigenen Beinen zu stehen & Selbständigkeit zu lernen.

Was erwarten wir von dir?

  • Neugier auf unsere diakonischen und kirchlichen Einsatzfelder
  • Offenheit für Menschen und ihre Lebenssituation
  • Engagement und Einsatzbereitschaft
  • Verlässlichkeit und Teamfähigkeit
  • Lust dich besser kennenzulernen
  • Interesse am Austausch mit anderen
  • Bereitschaft dich in mit Lebens- & religiösen Fragen auseinanderzusetzen

Wie begleiten wird dich in deinem FSJ oder BFD?

Während deines Diakonischen Jahrs sind wir vom Bewerbungsgespräch über die FSJ- oder BFD-Seminare bis zum Besuch in deiner Einsatzstelle an deiner Seite. Außerdem hast du einen festen Ansprechpartner/in aus unserem pädagogischen Team, der oder die dich mit Rat und Tat unterstützt.

Was bekommst du noch in deinem FSJ oder BFD?

  • Du bekommst ca. 400 € Taschen- und Verpflegungsgeld monatlich.
  • Bei einer 5-Tage-Woche bekommst du 27 Tage Urlaub im Jahr.
  • In einigen Orten können wir die auch eine Wohnmöglichkeit stellen.
  • Wir übernehmen die Arbeitgeber- & Arbeitnehmerbeiträge zur Sozialversicherung.
  • Kindergeld u.ä- kannst du bzw. können deine Eltern bei vorliegenden Voraussetzungen weiter in Anspruch nehmen.
  • Die Fahrtkosten für dien An- und Abreise zu bzw. von den Seminaren bekommst du erstattet.
  • Dein FSJ oder BFD wird als praktischer Teil der Fachhochschulreife im Sozial & Gesundheitswesen anerkannt.
  • Außerdem kannst du dir dein FSJ oder dein BFD auch als Vorpraktikum anrechnen lassen, wenn du in einen sozialen Beruf einsteigen willst.