Altenhilfe

Einsatzstelle - Altenhilfe

Der Einsatz in der Altenhilfe lässt sich unterscheiden in die Bereiche Pflege und Betreuung.

Bei einem Einsatz in einem Altenpflegeheim, arbeiten Freiwillige auf einer Wohngruppe. Dort leben mehrere alte Menschen den Alltag zusammen und werden betreut und versorgt. Genau für diese Betreuung und Versorgung sind die Freiwilligen dann mit zuständig. Hier liegt der Schwerpunkt auf der Pflege. Dies beteutet, dass zu den Aufgaben der Freiwilligen in diesem Arbeitsfeld gehört, dass sie den Bewohnern Essen verteilen und anreichen, jene waschen die dies nicht mehr alleine können oder eben Hilfestellung leisten wenn es notwendig ist, sie ankleiden und alles was nötig und wünschenswert ist, damit sich ein Mensch, der alleine nicht mehr so kann wie er vielleicht will, sich wohl fühlen kann. Häufig gehören auch kleinere "medizinische" Tätigkeiten dazu wie z.B. Blutdruck- oder Blutzuckermessungen. 

Des Weiteren gibt es den Einsatzbereich der Betreuung. Dazu gehört der Soziale Dienst, die Ergotherapie oder die Tagesstrukturierenden Angebote (TSA). In diesen Bereichen liegt der Schwerpunkt der Arbeit in der Begleitung und Beschäftigung der Menschen.

Dazu gehören vor allen Dingen:

  • Spaziergänge
  • Kreative Angebote
  • Sing- und Tanzkreise
  • Gespräche
  • Ausflüge
  • Spielen
  • und evtl. das Anbieten von eigenen AGs
  • ...

Wie´s geht, erklärt unser Bewerbungswegweiser.

Einrichtungen

Wir vermitteln auch in die großen Einrichtungen Westfalens wie Bethel (Bielefeld), Wittekindshof (Bad Oeynhausen), Johanneswerk (Bielefeld und Ruhrgebiet), Volmarstein (bei Hagen).